12.12.2016 in Topartikel Pressemitteilungen

SPD-Jugend unterstützt geplantes Studierendenwohnheim

 

Die Jusos auf den Fildern sprechen sich klar für den Bau des Studierendenwohnheims an der Egilolfstraße in Hohenheim aus. Gegen das Projekt hatte sich Wolfgang Häfele, Regionalrat der CDU positioniert.

„Der Mangel an bezahlbarem Wohnraum ist unser Problem Nummer 1 in Stuttgart. Gerade für Studierende und andere junge Leute, wir die Suche nach einer Unterkunft oft zur unendlichen Geschichte“, meint Baran Kücük aus dem Vorstand der Jusos.

22.05.2017 in Woche für Woche von Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Diese Woche: Jeden Tag Gemeinderat

 

In seinem Wochenrückblick berichtet unser Fraktionsvorsitzender Martin Körner heute, wie wir in den Ausschüssen, im Gemeinderat oder durch fraktionsübergreifende Initiativen unsere politischen Projekte voran bringen. Bezahlbarer Wohraum durch kommunale Bodenvorratspolitik, Bildungsmöglichkeiten für Alle durch eine starke VHS, eine nachhaltige Stadtentwicklung in Mühlhausen und im Rosensteinviertel - es gibt viel zu tun!

16.05.2017 in Ankündigungen von SPD Ortsverein Birkach-Plieningen

Die neue SPD in Baden-Württemberg

 

„Die neue SPD in Baden-Württemberg“

Öffentliche Veranstaltung mit der baden-württembergischen SPD Generalsekretärin Luisa Boos

Der SPD Filder Ortsvereine laden

am Freitag, den 19.05.2017

um 18.30 Uhr

im Alten Rathaus Plieningen, 70599 Stuttgart, Goezstr.1

alle Bürgerinnen und Bürger zur öffentlichen Veranstaltung mit der SPD Generalsekretärin in Baden-Württemberg Luisa Boos zum Thema „Die neue SPD in Baden-Württemberg“ ein.

Luisa Boos spricht zu den Neuerungen in der baden-württembergischen SPD und ihrer Rolle als Generalsekretärin sowie zur Ausrichtung der SPD im kommenden Bundestagswahlkampf.

16.05.2017 in Standpunkte von Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Wohnen in Stuttgart nur noch für Reiche?

 

Ungefähr so lässt sich das Thema der Studie beschreiben, das das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) am vergangenen Montag im Rathaus vorgestellt hat. Wir als Sozialdemokraten sind in der Tat der Meinung, dass sich Normalverdiener kaum noch eine neue Wohnung in Stuttgart leisten können. Bei den Bestandsmieten ist Stuttgart mit fast 10 Euro pro Quadratmeter mittlerweile über 20% teurer als Frankfurt oder Hamburg. Selbst gegenüber München holt Stuttgart auf. Im ersten Quartal sind die Angebotsmieten in Stuttgart um über 3% angestiegen, in München „nur“ um 1,6%. 

15.05.2017 in Woche für Woche von Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Winfried Kretschmann: „Wir brauchen viele neue Wohnungen. Da führt kein Weg dran vorbei.“

 

Wo der politische Wettbewerber recht hat, hat er recht. Unser Fraktionsvorsitzender Martin Körner nimmt daher den grünen Ministerpräsidenten beim Wort und zeigt in seinem Wochenrückblick auf, wie das gehen könnte mit den mehr Wohnungen, wie vor allem beim sozialen Wohnungsbau mehr Geschwindigkeit reinkommt. Außerdem: Der Regionalverkehrsplan sowie ein Tag der Offenen Tür.

Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Für Dich im Bundestag: Ute Vogt