Mit neuem Vorstand in den Erneuerungsprozess

Veröffentlicht am 06.06.2016 in Jusos in Aktion

Die Filder-Jusos stellen sich mit einem neuen Vorstand dem Erneuerungsprozess der SPD Baden-Württemberg.

Die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in den Stuttgarter Filder-Stadtbezirken (Birkach, Degerloch, Möhringen, Plieningen, Sillenbuch, Vaihingen) haben auf der vergangenen Jahreshauptversammlung am Montag, den 30.05.2016 turnusgemäß Vorstandswahlen durchgeführt.

Der 19-Jährige Schüler Baran Kücük aus Plieningen wurde vom SPD-Nachwuchs als Vorsitzender wiedergewählt.

Auch die bisherigen BeisitzerInnen Ezgi Demir, Colyn Heinze und Maximilian Klumpp ziehen erneut in den Vorstand ein. Neu gewählt wurden Dilara Can (Degerloch), Melina Lexis (Plieningen) und Daniel Gruner (Vaihingen).

Die Filder-Jusos möchten ihren erfolgreichen Dialogprozess „Gestalte dein Stuttgart“ fortsetzen und sich dabei für jugendliche Kommunalpolitik in Stuttgart einzusetzen. „Gerade die Kommunalpolitik ermöglicht Jugendlichen Teilhabe an unserer Stadtgesellschaft. Dies möchten wir als Jusos unterstützen.“, so Kücük.

Darüber hinaus wollen sie am Erneuerungsprozess der SPD in Baden-Württemberg mitwirken. „Gemeinsam wollen wir die Sozialdemokratie im Land wieder in Verantwortung bringen, denn gerade jetzt wird sie so dringend gebraucht.", so der Vorsitzende.

 
 

Homepage SPD Ortsverein Birkach-Plieningen

Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Für Dich im Bundestag: Ute Vogt