22.11.2018 in Landespolitik von SPD Sillenbuch Heumaden Riedenberg

Ein Kompakttag in Sachen Bildungspolitik

 

Wo läuft es gut vor Ort, in den Schulen und in den außerschulischen Angeboten, wo gibt es Probleme, und was muss sich in der Bildungspolitik des Landes ändern?

Mit diesen Fragen im Gepäck besuchte MdL Gerhard Kleinböck (SPD) am 5.11. Sillenbuch und Heumaden, um den ganzen Tag über verschiedene Bildungsangebote für Schüler, Kinder und Jugendliche zu besuchen. Die erste Station des rund 10h langen Besuchs war das Geschwister-Scholl-Gymnasium. Nach einer Einführung in das Konzept der Schule kam das Gespräch auf aktuelle Themen: Wie bereitet sich ein Gymnasium gegenwärtig auf die kommende Digitalisierung vor? Die zusätzliche technische Ausstattung wird von der Stadt bezahlt – aber wird auch die dafür steigende Arbeitszeit der Lehrer ausreichend bezahlt? Hierfür gibt es offenbar noch keine klare Regelung. Damit und mit anderen Aktivitäten der Schule, die über das reine Unterrichten hinausgehen, steigt der Leitungs- und Koordinationsaufwand dieser Schule mit aktuell 80 Lehrern an, ohne dass eine Entlastung geplant wird - Schulleitung und Sekretariat müssen in Zukunft personell besser ausgestattet werden. Auch die Erwartungen aus dem Stadtbezirk steigen und führen zu mehr Kontakten und Zusammenarbeit mit Einrichtungen und Vereinen, wie z.B. Musikschule, mobile Jugendarbeit, Sportvereine, Beratungsstellen. Mehr Entlastung, und mehr Freiräume für die Schulleitung, das sind die Wünsche, die Gerhard Kleinböck bei dieser Station mitnimmt. „Aus meiner früheren Tätigkeit als Schulleiter weiß ich wie wichtig es ist bestimmte Entscheidungskompetenzen vor Ort zu haben und flexible Entscheidungen treffen zu können“, so Kleinböck nach dem Besuch.

18.11.2015 in Landespolitik von SPD Stuttgart-Degerloch

Veranstaltung mit Josip Juratovic

 

Ihr seid herzlich eingeladen!

23.03.2015 in Landespolitik von SPD Stuttgart-Degerloch

Demo: STUTTGART IST UND BLEIBT BUNT - Gegen Rassismus, Sexismus und Homophobie

 

Wir waren auf der Demo am 21.März gut vertreten und haben gezeigt, was wir von den diffusen Ängsten der sogenannten "besorgten Eltern" halten.

27.06.2012 in Landespolitik von SPD Ortsverein Birkach-Plieningen

Mehr Demokratie wagen!

 

Am Dienstag fand eine interesannte Veranstaltung mit SPD Justizminister Stickelberger in Plieningen statt:
Kaum ein Thema bestimmt die politische Debatte im Land und in Stuttgart und Umgebung so sehr wie die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an Entscheidungsprozessen. Die sehr hohe Abstimmungsbeteiligung bei der Volksabstimmung über Stuttgart 21 hat gezeigt, dass die Bevölkerung auch direktdemokratische Elemente nutzt.

Die Stuttgarter SPD-Ortsvereine auf den Fildern diskutierten mit Justizminister Rainer Stickelberger darüber: Mehr Demokratie wagen!
Wie können Bürgerinnen und Bürger mitbestimmen? Es waren zahlreiche Besucher anwesend. Auch wurden fragen zum Strafrecht an den Minister gestellt. Die Juso AG Filder brachte sich wie der Ortsverein Birkach-Plieningen maßgeblich in die Diskussion mit Stickelberger ein. Die Moderatoren waren Dr. Matthias Tröndle und Marcus Lesser.

04.10.2011 in Landespolitik von SPD Sillenbuch Heumaden Riedenberg

Landesparteitag der SPD am 14. und 15. Oktober

 

Am 14. und 15. Oktober 2011 findet in der Oberrheinhalle in Offenburg der Ordentliche Landesparteitag der SPD Baden- Württemberg statt.

Der Ortsverein Sillenbuch/Heumaden/Riedenberg ist durch Lena Zimmermann und Matthias Tröndle als Delegierte des Kreisverbandes Stuttgart vertreten.

Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Für Dich im Bundestag: Ute Vogt