05.07.2012 in Politik von SPD Stuttgart-Degerloch

Stammtisch-Ökonomie

 

Liebe Mitbürger, so schreiben 160 "liebe" Ökonomen unter Führung des Herrn Sinn und kritisieren die Beschlüsse vom Freitag dem 29.Juni in Brüssel.
Ein Kritiker nennt das Stammtisch-Ökonomie.
Diese Ökonomen wissen es natürlich besser.Leider stellt sich die Frage wie
sie zu dieser Meinung kommen.

- Haben sie bei der Integration der DDR die richtigen Rezepte gehabt?

- Haben sie bei der Lösung der Finanzkrise sich bisher durch die richtigen
Rezepte ausgezeichnet?

In beiden Fällen haben sie ausser Kritik nichts beigetragen.

Jedenfalls haben die Beschlüsse vom Freitag zur Beruhigung der Märkte
beigetragen.Das ist doch schon mal ein Fortschritt.Sparen allein hat noch
nie etwas gerettet.Jede Firma die in Not ist muss sparen und investieren.
Experten sind mit größter Vorsicht zu geniessen weil sie eine sehr eingeschränkte Sicht auf die Welt haben.
Insbesondere wenn es sich um Experten handelt die uns zwanzig Jahre lang von der Überlegenheit des Neo-Liberalismus erzählten.

Also lassen Sie sich nicht verunsichern - die Beschlüsse sind ein kleiner sinnvoller Schritt

25.07.2011 in Politik von SPD Stuttgart-Degerloch

Kein Platz für Rassismus

 

Gemeinsame Stellungnahme des Bezirksbeirats Degerloch zu einem anonymen und rassistischen Schreiben, mit dem eine Familie im Hoffeld, konfrontiert wurde:
"Wir, die Mitglieder des Bezirksbeirats Degerloch, sind empört über das anonyme rassistische Schreiben, das eine Familie in Degerloch Hoffeld unlängst erhalten hat."

20.03.2011 in Politik von SPD Sillenbuch Heumaden Riedenberg

Restrisiko der Atomkraft auch heute unberechenbar

 
Bereits vor knapp 25 Jahren wurde angesichts des Super-Gau in Tschernobyl über die Zukunft der Atomkraft in Deutschland und das sog. "Restrisiko" für deutsche Atomkraftwerke diskutiert.

27.08.2010 in Politik von SPD Ortsverein Birkach-Plieningen

Grossdemonstration gegen Stuttgart 21!

 

Auf einer der größten Demonstrationen gegen Stuttgart 21 die je in Stuttgart stattgefunden haben mit bis 50000 Teilnehmern, waren auch die Jusos Stuttgart/ AG Filder sowie der Ortsverein Birkach-Plieningen anwesend. Man kamm mit den Besuchern ins Gespräch. Mathias Tröndle und Dejan Perc die beiden Juso Kandidaten für den Landtag fordern deshalb eine Bürgerbefragung zu Stutttgart 21!

26.07.2010 in Politik von SPD Stuttgart-Degerloch

Atomausstieg sofort – regenerative Energiewende jetzt!

 

Degerlocher Sozialdemokraten setzen sich für Atomausstieg, Energiewende und kommunale Stadtwerke ein. Stadträtin Dr. Maria Hackl, Stadtrat Ergun Can (Ortsvereinsvorsitzender), sowie die beiden Stellvertretenden OV-Vorsitzenden Bezirksbeirätin Ursula Wolf und Jürgen Schmid und viele weitere Degerloche(innen) waren zusammen mit dem Vorsitzenden der Filderjusos und Landtagskandidaten Matthias Tröndle auf der Demo am 24. Juli, 14.00 Uhr am Kernerplatz unterstützt: "Atomausstieg sofort – regenerative Energiewende jetzt! - Stilllegung der Atomkraftwerke in Neckarwestheim sowie aller anderen Atomanlagen!"

Bild: Gerd Hütter und Matthias Tröndle

Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Für Dich im Bundestag: Ute Vogt